reflections

Liebes kummer..

Tag für Tag vergeht an dem ich nicht an ihn gedacht habe.
Bestimmte Orte, Lieder, Datum erinnerten mich immer und immer erneut daran wie schön es war.

Ich war am Ende und das mit 18 Jahren, ich hatte Gedanken nicht mehr Leben zu wollen weil es so ein grosser schmerz ist.. kennt ihr das alles zu verlieren was einem am Herzen liegt?.. es ist grauenhaft

Dank meinen Freunde die mich unterstützt haben und mich ablenkten war die Sehnsucht nach ihm ertragbar, auch wenn es Momente gab wo ich in Tränen ausbrach und nur noch weg wollte.

Denn egal was er mir angetan hat ich Liebte ihn immer noch über alles.

Ich habe meine Lehre beendet weil ich nicht mehr konnte, ich hatte keine kraft mehr.

12.8.13 13:47

Letzte Einträge: Die Wendung zum Glück, Pechsträne .. vorbei!! , Tag 2..

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung